Ata Rangi Craighall Chardonnay 2014

Ata Rangi Craighall Chardonnay 2014

27,99 € - 29,99 €

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 2-4 Tage

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl


Ata Rangi Craighall Chardonnay 2014


Art.Nr. 1187


Chardonnay mit Rasse, Komplexität und Bestnoten. Der Craighall Chardonnay ist der zweite Topwein vom Spitzenweingut Ata Rangi.

Mengenrabatt

Anzahl Einzelpreis Ersparnis pro Liter
1-5 29,99 € 39,99 €
6-11 28,99 € -3.3 % 38,65 €
>= 12 27,99 € -6.7 % 37,32 €

  Mehr Details

Kunden kauften auch

Ata Rangi Celebre 2013

Ata Rangi Celebre 2013

32,99 € - 34,99 €*

43,99 € pro Liter


Zum Artikel

Villa Maria Cellar Selection Sauvignon Blanc 2016

Villa Maria Cellar Selection Sauvignon Blanc 2016

13,99 €*

18,65 € pro Liter


Zum Artikel

Ata Rangi Lismore Pinot Gris 2015

Ata Rangi Lismore Pinot Gris 2015

19,99 € UVP 24,99 € *

26,65 € pro Liter


Zum Artikel

Produktbeschreibung

Ata Rangi Craighall Chardonnay 2014

Bewertungen

Kritiker über den Ata Rangi Craighall Chardonnay 2014:

Bob Campbell, MWBob Campbell, MW: 96/100. Ranked #9 of 145 2014 Chardonnay tasted from New Zealand. Taut, elegant chardonnay with grapefruit, tree fruit, white peach, cashew nut, a hint of mineral, reductive character and spicy oak. A youthful wine with restrained power and a lingering finish.

 

Michael Cooper, Weinkritiker

Michael Cooper: 5 Sterne + Wine Super Classic (=herausragende Qualität für mindestens 5 Jahrgänge). The 2014 vintage (5*) is still extremely youthful. Mouthfilling, with fresh, strong, citrusy, biscuity flavours, it is vibrant, vigorous, minerally and complex, with a tightly structured, lasting finish. Best drinking 2017+.

 

Sam Kim, Wine Orbit

Sam Kim, Wine Orbit: 95/100. This is elegant and seductive, yet there is a powerful engine driving the concentrated fruit and layers of complex flavours. ... Stunning composure and finish. At its best: 2016 to 2024.

 

Raymond Chan Weinkritiker

Raymond Chan: 19/20. The nose is elegant, but shows excellent concentration of citrus fruits, stonefruits, nutty and spicy oak, and beautiful mineral purity and finesse. A touch of class here. Striking clarity of expression, with citrus and stonefruits, flint, oak and minerals in lovely balance for development. Fine acid vitality and phenolic linearity, and plenty of detail emerges in the glass. Finishes with crisp acidity and minerality.

Verkostungsnotiz

Duftende, komplexe Aromen von Zitrusblüte, Nektarine und buttrige Mandel- / Brioche-Noten. Am Gaumen ein gewichtiger Wein mit einer feinen Textur, einer schlanken Mineralität und einem langen, köstlichen Abgang.

Charakteristische Aromen:

ZitronenblüteNektarineMandelnFeuerstein

 

 

 

Zusatzinformationen

Rebsorte: 100% Chardonnay

Passende Speisen: Himmlisch zu Hummer-Risotto.

Weinherstellung:100% handgelesen und die ganze Traube schonend gepresst. Mit wilder Hefe in Burgunder Barrique Fässern (25% neu) vergoren. Teilweise malolaktische Fermentierung. Für 12 Monate im Fass auf der Feinhefe gereift.

Boden: Lehm/Ton 

Alkohol: 13,5%

Geschmack: trocken    

Gesamtsäure: 6,5 g/l       

Inhalt: 0,75l

Hinweis: enthält Sulfite                

Anbau: Nachhaltig, ISO 14001 zertifiziert   

Lagerpotenzial: 2020

Verschlusstyp: Schraubverschluss

Anbaugebiet: Martinborough, Neuseeland


Kurzporträt von Ata Rangi

- laut Robert Parker eines der 5 Top-Weingüter Neuseelands.

- einer der besten Pinot Noir weltweit laut Nick Stock

- einer der renommiertesten Pinot Noir Hersteller weltweit

- umweltfreundlicher Anbau und ISO 14001 Zertifizierung

- einer der Pioniere des Weinbaus in Neuseeland

Tyson Stelzer und Matthew Jukes beschreiben die Qualität des neuseeländischen Pinot Noir sehr überschwänglich: "Neuseeland produziert erfolgreicher Pinot Noir auf jeder Preisebene als jedes andere Land der Welt. Burgund, Kalifornien und sogar Australien können nicht mit der Geschwindigkeit der Top-Weingüter Neuseelands mithalten, aufregende Pinot Nor zu einem erschwinglichen Preis zu machen." 

Ata Rangi hat es schon zum siebten Mal an die Spitze der Neuseeland Pinot Noir Klassifizierung der beiden Kritiker geschafft.

Back to Top