Central Otago Pinot Noir Geburtstagspaket

132,99 € -10% statt 147,97 €

59,11 € pro Liter

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 2-4 Werktage



Art.Nr. 3364a


Begeben Sie sich auf eine genüssliche Reise in Neuseelands südlichste Weinregion. Die Diva unter den Rebsorten bringt diese drei herausragenden Topweine in Central Otago hervor.

  Mehr Details

Produktbeschreibung

Central Otago Pinot Noir Geburtstagspaket

Central Otago ist das südlichste Weinanbaugebiet der Welt und für uns die spektakulärste Weinregion Neuseelands. Diese unglaubliche Landschaft mit seinen Bergen und Seen verschlägt einem die Sprache. Früher wurde hier Gold abgebaut. Heute ist die Region die Heimat einiger der besten Pinot Noir der Welt und einer der beiden Pinot Noir Hotspots in Neuseeland. 81 % der Rebfläche in dieser außergewöhnlichen Landschaft sind mit Pinot Noir bestockt.

Die Pinot-Noir-Weine von Central Otago liefern duftende, üppige Fruchtaromen, die von straffer Struktur, seidiger Textur und echter Intensität untermauert werden.

Entdecken und genießen Sie drei Pinot Noir aus drei Subregionen von Central Otago.

Das Paket enthält folgende Weine:

1x Rippon Rippon Mature Vine Pinot Noir 2018: von der Subregion Wanaka. Das Weingut Rippon liegt direkt am Wanaka See und ist eines der Aushängeschilder Neuseelands. Laut James Suckling ist dieser Wein einer der besten der Welt 2021.

1x Quartz Reef Bendigo Single Vineyard Pinot Noir 2020: von der Subregion Bendigo. Weinmacher Rudi Bauer war der erste Winzer, der das Potenzial der Subregion Bendigo erkannte.

1x Burn Cottage Vineyard Pinot Noir 2019: von der Subregion Lowburn. Der Kulthersteller hat sich auf Pinot Noir spezialisiert. Ausgezeichnet als einer der besten Weine Neuseelands.

Hinweis: Enthält Sulfite

Flascheninhalt: 0,75l

Informationen zur Lebensmittelkennzeichnung finden Sie in den Detailbeschreibungen der Einzelweine.


Mehr über die Region Central Otago

Central Otago ist die südlichste Weinregion der Welt (45° Süd) und zudem mit 200 - 450m über Meeresspiegel die höchste Neuseelands. Hier gedeiht das rote Aushängeschild Neuseelands prächtig - Pinot Noir.

Das Klima in Central Otago

In dem semi-kontinentalen Klima sind die täglichen und jahreszeitlichen Temperaturschwankungen größer als weiter nördlich. Central Otago ist eine Region der klimatischen Extreme - die höchsten (38,7°C) und die niedrigsten (-21,6 °C) Temperaturen wurden in Central Otago aufgezeichnet. Es wird angenommen, dass die starken Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht (11 bis 15°C in den Tälern) das Aroma und die Farbintensität der Trauben erhöht. Die Sommer sind in der Regel heiß (mit Temperaturen oft weit über 30-35 °C), trocken und kurz. Der Herbst ist kühl und trocken, mit klarem, kalten Nächten, und die Winter eisig, mit Schnee der die Reben bedeckt.

Die umliegenden Berge zwacken den in den Talbecken gelegenen Rebflächen bis zu zwei Sonnenstunden täglich ab. Bei insgesamt mehr als 2000 Sonnenstunden pro Jahr und einer intensiveren Sonneneinstrahlung als in den nördlichen Weinanbaugebieten Europas ist das aber kein Problem. Die Erde ist hier während der südlichen Vegetationsperiode näher an der Sonne als beispielsweise in Deutschland oder Frankreich.

Der Großteil von Central Otago ist halbtrocken. Die Niederschläge sind relativ gleichmäßig über das Jahr verteilt, mit viel Trockenheit während der Vegetationsperiode. Das trockene Herbstwetter (vor allem im Osten) ist ein zentrales Plus für den Weinbau. Es ermutigt die Winzer dazu, ihre Trauben lang an den Reben zu lassen, damit sie unbeschädigt durch Herbstregen oft bis in den Mai reifen können.

Aufgrund der relativ niedrigen Luftfeuchtigkeit gibt es ein geringes Risiko von Pilzkrankheiten und eine Edelfäule ist selten.

Boden in Central Otago

Von Schiefer bis zu schweren schlammigen Lehmen, Kiesel und Sand - die Reben Central Otago werden in einer breiten Palette von Böden angepflanzt. Die meisten haben steinige Unterböden, die eine gute Entwässerung fördert. Eine Bewässerung ist hierbei unerlässlich, zumindest wenn die Reben noch jung sind. Schiefer ist das wichtigste Fundament, mit kleineren Flächen aus Grauwacke.

Besonderheiten von Central Otago

Auf den Höhen im zentralen Bereich der Südinsel gelegen, hat es vollkommen andere Voraussetzungen als die anderen Weinbauregionen Neuseelands. Es herrscht kontinentales Klima mit den entsprechenden Temperaturunterschieden vor, was in keiner anderen Region des Landes so der Fall ist.
Central Otagos Trauben erreichen oft einen hohen Zuckergehalt unter gleichzeitiger Beibehaltung hoher Säure. 

Angebaute Trauben in Central Otago

Pinot Noir is mit weitem Abstand die wichtigste Rebsorte von Central Otago.

  •     Pinot Noir (1555ha)
  •     Pinot Gris (174ha)
  •     Chardonnay (68ha)
  •     Riesling (64ha)
  •     Sauvignon Blanc (39ha)

Weinregion Central Otago

Back to Top
Smarty-Exception: Unable to load template 'file:/xtCore/boxes/box_tracking.html'