Sulfite im Wein

Sulfite entstehen auf natürliche Weise während der Gärung des Weins.

Da die Sulfite bewirken, dass der Wein länger gelagert werden kann und nicht durch Oxidation untrinkbar wird, werden den Weinen zusätzlich Sulfit zugefügt. Dies ist in den meisten Weinen der Fall, da bis heute noch kein wirksamer Ersatz für das Sulfit gefunden wurde. Die Zugabe von Sulfiten ist deshalb auch beim ökologischen Anbau zulässig.

Sie finden einen entsprechenden Hinweis auf den Weinflaschen.



Back to Top