Weine von Gibbston Valley

Weine von Gibbston Valley

Premiumweine von einem der ersten Weingüter der Region Central Otago. Es wurde 1981 gegründet. Damal wusste man noch nicht, ob Reben so weit südlich gedeihen.

Der Pionierbetrieb hat einen hervorragenden Ruf für Pinot Noir. Der Betrieb besitz Weinberge in unterschiedlichen Subregionen von Central Otago. Eine klare Herausarbeitung der einzelnen Lagen machen die Gibbston Valley Weine so spannend.

Gibbston Valley gilt als das meistbesuchte Weingut Neuseelands.





Gibbston Valley China Terrace Pinot Noir 2016

Gibbston Valley China Terrace Pinot Noir 2016

47,99 € - 49,99 €*

66,65 € pro Liter

Gibbston Valley China Terrace Pinot Noir 2016

Gibbston Valley China Terrace Pinot Noir 2016

47,99 € - 49,99 €*

66,65 € pro Liter

 Der faszinierende, 320m hohe Weinberg China Terrace kreiert diesen Einzellagen Pinot Noir mit seinen wunderbaren roten Fruchtaromen und Gewürzen.

Zum Artikel

Die Winzer von Gibbston Valley

Die Winzer von Gibbston Valley Matt Swirtz, Christopher Keys, Sascha Herbert

Über das Weingut Gibbston Valley

Pionierarbeit

Gibbston Valley Gründer Alan Brady ist ein Pionier. Er pflanzte die ersten Reben in der Gibbston Valley Region 1981. Sein "Home Block" folgte 1983 und war der erste Kommerzielle Weinberg in Central Otago.

Bei 45 Grad südlich des Äquators waren seine Reben direkt an der Grenze des für den Weinbau Machbaren. Damals galt das Klima in Central Otago als zu kalt für Trauben.

Am Anfang musste Alan Brady erst einmal die richtigen Reben für seinen Weinberg finden, die im kühlen, kontinentalen Klima Central Otagos reiften. Er hatte Recht. Der erste Jahrgang gewann viel Anerkennung.  Er hinterließ den ersten Fußabdruck von Central Otago  in der Weinwelt.

Gibbston Valley gilt als das meistbesuchte Weingut Neuseelands.

Die Weinberge von Gibbston Valley

Gibbston Valley bietet die Gelegenheit, das Terroir seiner verschiedenen Weinberge im Wein zu genießen. In der Region herrscht ein halbkontinentales Klima mit extremen Tagesrhythmen. Infolgedessen können die Temperaturen während der Wachstumsperiode zwischen 30 ° C tagsüber und 5 ° C nachts schwanken.

Die komplexen Bedingungen spiegeln sich in den Weinen wider. Das einzigartige Klima schafft Weine von höchster Reinheit.

Die Weinberge:

  1. Home Block (gepflanzt 1983, 350m - 370m)
  2. Glenlee (gepflanzt 2003, 360m - 380m hoch)
  3. Red Shed & West (gepflanzt 1999-2000, 200m - 250m hoch)
  4. Ardgour (gepflanzt 2002, 270m - 320m hoch)
  5. China Terrace (gepflanzt 2001, 320m - 340m hoch)
  6. School House (gepflanzt 2003, 330m - 420m hoch)

Gibbston Valleys Region Central Otago

Central Otago gilt als eine der drei führenden Pinot-Noir-Regionen der Welt zusammen mit Burgund in Frankreich und Oregon in den USA. Das sieht man nicht zuletzt an dem "Ritterschlag" eines eigenen Central Otago Pinot Noir Riedel Glases.

Innerhalb Neuseelands konkurriert Central Otago mit Martinborough um die Krone des Pinot Noir. Es ist das südlichste Weinbaugebiet der Welt.

Back to Top
Smarty-Exception: Unable to load template 'file:/xtCore/boxes/box_tracking.html'