Weine von Man O War

Man O' War: Kraftvolle Weine von Neuseelands Weininsel

Umgeben von traumhafter Landschaft von Neuseelands beliebter Weininsel Waiheke Island entstehen außergewöhnliche Weine mit kraftvollen Aromen. Man O' War trägt seinen Namen als Hommage an Captain Cook, der 1769 an der Insel vorbei segelte.

Der Premiumhersteller ist das größte Weingut der Insel. 76 sorgsam ausgesuchte Anbauplätze bieten optimale Bedingungen für unterschiedliche Rebsorten. Die Flaggschiff-Linie umfasst außergewöhnlich komplexe Weine mit Struktur und Lagerpotenzial. Der nach einem Kriegsschiff Dreadnought Syrah zählt mit zu den besten Neuseelands. Die Estate-Linie bietet Weine, die den sortentypischen Ausdruck mit einer lebendigen Fruchtigkeit verbinden.

Sie werden mit Sicherheit begeistert sein.





Man O' War Gravestone Sauvignon Semillon 2018

Man O' War Gravestone Sauvignon Semillon 2018

18,99 € - 19,99 €*

26,65 € pro Liter

Man O' War Gravestone Sauvignon Semillon 2018

Man O' War Gravestone Sauvignon Semillon 2018

18,99 € - 19,99 €*

26,65 € pro Liter

Unüblich für Neuseeland: 25% Sémillon und 75% Sauvignon Blanc. Nicht zum Gruseln: Der Name kommt von den Basaltsteinen am Kopf des vulkanischen Weinbergs.


Zum Artikel

Man O' War Estate Syrah 2019

Man O' War Estate Syrah 2019

23,99 € - 24,99 €*

33,32 € pro Liter

Man O' War Estate Syrah 2019

Man O' War Estate Syrah 2019

23,99 € - 24,99 €*

33,32 € pro Liter

Spannende Côte-Rôtie-Interpretation vom anderen Ende der Welt. Eleganter Syrah mit 3% Viognier von den vulkanischen Weinbergen auf Waiheke Island.


Zum Artikel

Man O' War Valhalla Chardonnay 2019

Man O' War Valhalla Chardonnay 2019

30,99 € - 32,99 €*

43,99 € pro Liter

Man O' War Valhalla Chardonnay 2019

Man O' War Valhalla Chardonnay 2019

30,99 € - 32,99 €*

43,99 € pro Liter

Der Flaggschiff-Chardonnay des Weinguts. Konzentrierte, komplexe, kräftige Aromen von Trauben, die zwei sehr unterschiedliche Terroir (Kalk und Vulkangestein) widerspiegeln. 

Zum Artikel

Man O' War Ironclad 2017

Man O' War Ironclad 2017

33,99 € - 34,99 €*

46,65 € pro Liter

Man O' War Ironclad 2017

Man O' War Ironclad 2017

33,99 € - 34,99 €*

46,65 € pro Liter

Der beliebte Flaggschiff-Cuvée Ironclad. Kraftvoller Rotwein mit intensiven Aromen von Brombeere, Pflaume, Gewürze. Kennen Sie Neuseeland schon so?


Zum Artikel

Man O' War Dreadnought Syrah 2017

Man O' War Dreadnought Syrah 2017

37,99 € - 39,99 €*

53,32 € pro Liter

Man O' War Dreadnought Syrah 2017

Man O' War Dreadnought Syrah 2017

37,99 € - 39,99 €*

53,32 € pro Liter

Einer der bekanntesten und besten neuseeländischen Syrahs. Der Dreadnought (Fürchtenichts) hat seinen Namen nicht umsonst: ein kraftvoller Premium-Syrah mit WOW-Effekt. Hier müssen auch die Rebstöcke furchtlos sein: sie wachsen an den steilsten Weinbergen von Man O' War in einer atemberaubenden Landschaft.


Zum Artikel

Das weingut Man O' War

Über das Weingut Man O' War

Umgeben von der traumhaften Insel-Landschaft Waiheke und Ponui Islands entstehen bei Man O' War außergewöhnliche Weine mit kraftvollen Aromen.

Das Weingut Man O‘ War liegt am östlichen Ende der Insel. Schon der Weg dahint über einen geschotterten Weg ist ein Abenteuer.

Man O' War trägt seinen Namen als Hommage an Captain Cook, der 1769 an der Insel vorbei segelte. Er bemerkte beim Anblick der Kauri-Bäume, dass sie sehr gute Masten für Kriegsschiffe stellen würden.

Man O' War Weinberge

Weinbau bei Man O' War begann 1993. Die spezifischen Ansprüche der Rebsorten wurden bei der Bepflanzung der inzwischen 60 ha Weinberge sorgsam Rechnung getragen.

76 ausgesuchte Anbauplätze gibt es derzeit.

Man O' War Weine

Ganz friedlich hat Man O‘ War sich einen weltweiten Ruf für Qualitätsweine erarbeitet. So urteilt beispielsweise Lisa Perrotti-Brown für Robert Parkers “Wine Advocate” über Man O’ War: “…ohne jeden Zweifel eines der zukünftig besten Weingüter Neuseelands, das man im Auge behalten sollte”.

Die Flaggschiff-Linie umfasst außergewöhnlich komplexe Weine mit Struktur und Lagerpotenzial. Sie wurden nach Schlachtschiffen und nordischer Mythologie benannt. Die Namen spiegeln den Charakter der Weine wieder.

Die Estate-Linie bietet Weine, die den sortentypischen Ausdruck mit einer lebendigen Fruchtigkeit verbinden.

Umweltschutz bei Man O' War

Der Betrieb praktiziert nachhaltigen Weinbau. Zudem wird bei Man O‘ War Olivenöl und Honig produziert und aktiver Umweltschutz betrieben.

Über 150.000 einheimische Bäume wurden geplatzt und 1000 ha Buschgebiet wieder aufgeforstet.

Man O' War Weinmacher

Duncan McTavish ist der Weinmacher bei Man O' War. Duncans Herz und Seele fließt in jeden der außergewöhnlichen Weine von Man O' War ein. Hierbei gewährt er jedem einen ganz eigenen Charakter, der das jeweilige Terroir des Weins widerspiegelt. Dadurch findet sich die einzigartige Landschaft und Reinheit in jedem dieser Weine wider. Nach dem Studium des Weinbaus und Önelogie verschlug es Duncan zunächst für mehrere Ernten nach Burgund, Deutschland, Kalifornien und Australien, bevor er beim bekannten Weingut Pegasus Bay vorerst sesshaft wurde. Nach seiner nächsten Station, Waipara Springs, gelang es Man O' War schließlich 2008 ihn nach Waiheke zu locken.

Duncan beantwortet ein paar Fragen:

1. Was ist das Besondere an Waiheke Weinen?

Waiheke ist aus einer Reihe von Gründen etwas Besonderes: die Nähe der Weinberge zu den Küstengewässern, der Einfluss von vulkanischen Ablagerungen im Boden, die einzigartige Ansammlung verschiedener Mikroklimen und die handwerkliche Natur der kleinen Winzergemeinschaft.

2. Warum funktionieren besonders rote Rebsorten so gut auf Waiheke?

Alle der oben genannten Gründe sorgen dafür. Zudem sind wir eine Zone mit warmem Klima mit guter Wärmemenge, die durch die Nähe zur Küste aber gemäßigt wird, so dass wir ein gutes Maß an Eleganz sowie Fruchtreichtum erhalten. Die geringen Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht sorgt zudem für ein "weiches" Profil des Weins.

3. Gibt es zusätzliche Herausforderungen Weinbau auf einer Insel?

Ja! Der Wind ist eine Herausforderung und wir sind unseren Lieferanten abgeschnitten. Aber die Vorteile überwiegen bei weitem.

4. Gibt es einen Wein, auf den Du besonders stolz bist?

Alle von ihnen!

5. Was sind die Unterschiede bei der Weinbereitung zwischen Neuseeland und Deutschland?

Ich habe bei 3 Ernten in Deutschland mitbearbeitet und was wir nicht haben ist die Geschichte und Tradition, aber wir haben die Freiheit, unseren eigenen Stil zu kreieren - es ist schwer zu sagen, wer es besser hat!

6. Was macht einen typischen Arbeitstag für Dich aus?

Büroarbeit, Weinprobe, Besuch der Weinberge, Kundenbesuche, ein bisschen von allem wirklich. Meine Lieblingsbeschäftigung ist aber die Erntezeit oder die Herstellung eines unserer Blends.

Back to Top
Smarty-Exception: Unable to load template 'file:/xtCore/boxes/box_tracking.html'