Marlborough Sauvignon Blanc

Marlborough Sauvignon Blanc: der internationale Bestseller

Marlborough Sauvignon Blanc - kein anderer moderner Weinstil hat sich mit einer derartigen Kraft in die Gläser der Weintrinker katapultiert. Er ist weltweit beliebt und in aller Munde.

Entdecken Sie aus unserer sorgfältigen Auswahl an hochwertigen Sauvignon Blanc aus Marlborough Ihren Lieblingswein. Von aromatisch-frisch über mineralisch-elegant bis konzentriert und dicht - für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Gönnen Sie sich diese aromatischen Weinerlebnisse!





Villa Maria Private Bin Sauvignon Blanc 2016

Villa Maria Private Bin Sauvignon Blanc 2016

9,49 € - 9,49 €*

12,65 € pro Liter

Villa Maria Cellar Selection Sauvignon Blanc 2016

Villa Maria Cellar Selection Sauvignon Blanc 2016

13,99 €*

18,65 € pro Liter

Lawson's Dry Hills Marlborough Sauvignon Blanc 2016

Lawson's Dry Hills Marlborough Sauvignon Blanc 2016

14,49 € - 15,49 €*

19,32 € pro Liter

Framingham F-Series Sauvignon Blanc 2015

Framingham F-Series Sauvignon Blanc 2015

15,99 € - 17,99 €*

21,32 € pro Liter

Rock Ferry Marlborough Sauvignon Blanc 2014

Rock Ferry Marlborough Sauvignon Blanc 2014

15,99 € - 17,99 €*

21,32 € pro Liter

Lawson's Dry Hills Wairau Reserve Sauvignon Blanc 2015

Lawson's Dry Hills Wairau Reserve Sauvignon Blanc 2015

17,99 € - 19,99 €*

23,99 € pro Liter

Cloudy Bay Sauvignon Blanc 2016

Cloudy Bay Sauvignon Blanc 2016

23,99 € - 25,99 €*

31,99 € pro Liter

Hans Herzog Sauvignon Blanc sur lie 2014

Hans Herzog Sauvignon Blanc sur lie 2014

29,99 € - 34,99 €*

39,99 € pro Liter


Marlborough Sauvignon Blanc

Marlborough Sauvignon Blanc ist der Inbegriff an aromatischen Weinen. Sein Erfolgsrezept: Lebhafte, reine Aromen von Passionsfrucht, Paprika, Stachelbeere, Kräuter oder Gras und gleichzeitig eine messerscharfe Säure.

Sauvignon Blanc aus Marlborough ist das absolute Aushängeschild der neuseeländischen Weine und dominiert mit einem Anteil von fast 80% die Weinlandschaft in Marlborough. Der bekannteste Sauvignon Blanc der Region ist der Cloudy Bay Marlborough Sauvignon Blanc.

Die Kombination aus warmen Tagen und kühlen Nächten zusammen mit einer starken Sonneneinstrahlung sorgt für perfekte Bedingungen in Marlborough. Durch die Wärme kann der Sauvignon Blanc gut reifen und seine Aromen eindrucksvoll entwickeln, während die kühlen Nächte die erfrischende Säure erhält.

Unterschiede beim Marlborough Sauvignon Blanc

Ja, es gibt Unterschiede. Die Winzer haben eine Reihe von Möglichkeiten, neue Nuancen in den Wein zu bringen oder gar ganz andere Stile zu kreieren. So ist für jeden Weinliebhaber der richtige Sauvignon Blanc dabei. Denn trotz des außerordentlichen Erfolges wollen die Winzer nicht stillstehen.

Ausbau im Edelstahltank

Ein Sauvignon Blanc aus Marlborough ist unverkennbar: knackige Säure und intensiven Aromen. Sie begeistern Sauvignon Blanc Liebhaber weltweit. Die meisten der Weine sind in diesem frisch-aromatischen Stil gemacht. Als Weintrinker wissen Sie genau, was Sie bekommen.

Ausbau im Fass

Es gibt Weine, die der Winzer entweder etwas oder verstärkt im Fass ausbaut. Er nimmt die starken Aromen zugunsten mineralischer Noten und Textur zurück.

Reifen auf der Hefe

Die Lagerung auf der Hefe lässt den Wein insgesamt runder und fülliger werden. Die Weine zeigen so oft eine bessere Geschmacksharmonie und mehr Länge.

Woher stammen die Trauben - 3 Subregionen

Es macht einen Unterschied, woher die Trauben. Marlborough hat 3 Täler:

  1. Southern Valleys
  2. Wairau Valley
  3. Awatere Valley

Manche Sauvignon Blanc sind Einzellagen-Weine, andere stammen aus einer Mischung von Trauben verschiedener Täler oder Weinberge. Sie können so entweder den Ausdruck des individuellen Weingartens schmecken oder sich an der zusätzlichen Komplexität der Aromen erfreuen.

Essen zum Marlborough Sauvignon Blanc

 

Lagerfähigkeit des Marlborough Sauvignon Blanc

Wie lange Sie den Sauvignon Blanc lagert, kommt ganz darauf an, wie Sie ihn mögen und welcher Weinstil es ist.

Sie wollen ihn aromatisch-spritzig, mit einer knackigen Säure? Dann trinken ihn am besten nach 1-2 Jahren.

Mit dem Alter wird der Wein runder und die Säure wird weniger spitz.

Weine mit Fassausbau können Sie grundsätzlich länger lagern.

Hier gibt es kein richtig oder falsch. Barbara Lawson vom Weingut Lawsons Dry Hills zum Beispiel trinkt ihren Sauvignon Blanc gerne nach über vier Jahren.

Ihr eigener Geschmack zählt.

Trinktemperatur

Der spritzige Sauvignon Blanc aus dem Edelstahltank kommt bei ungefähr 7°C ausgezeichnet zur Geltung. 

Beim Eichenfassausbau ist sie ungefähr 10°C.

Essenstipps zum Marlborough Sauvignon Blanc

Speisen, die Frische transportieren:

  • knackige Salate
  • Spargel
  • Paprika
  • Tomaten

Auch die frischen Aromen von Meeresfrüchten, Schalentieren und Fisch komplementieren ausgezeichnet die frische Säure des Sauvignon Blanc - wie ein Spritzer Zitrone zum Essen.

Der Wein verstärkt den Effekt von Saucen mit Knoblauch, Essig oder Zitrus. Und nicht zu vergessen Ziegenkäse - wunderbar!

Geschichtliches: die Anfänge des Sauvignon Blanc in Marlborough

1873 pflanzte der Schotte David Herd in den südlichen Tälern von Marlborough Trauben.

Genau 100 Jahre später, im August 1973, erschienen in der Region die ersten Sauvignon Blanc Reben. Keiner in Neuseeland kannte Sauvignon Blanc und keiner der Pioniere konnte ahnen, welchen Superstar-Status der Wein ein paar Dekaden später hat.

Viele Einheimische fanden es verrückt, Wein anzubauen. Das hat sich geändert.

Inzwischen ist Wein ein wichtiger Wirtschaftszweig der Neuseeländer. Sauvignon Blanc wird vier Mal mehr angebaut als irgendeine andere Traube. In den beiden Weindörfern Blenheim und Renwick reiht sich Weingut an Weingut. Das Anbaugebiet wird immer weiter in die Täler ausgedehnt. Die Anbaubedingungen sind einzigartig und Sauvignon Blanc scheint nahezu für Marlborough geschaffen zu sein.

Weinregion Marlborough

Das Anbaugebiet von Marlborough

Marlborough ist die Sauvignon Blanc Hauptstadt Neuseelands. Das Weinanbaugebiet von Marlborough gliedert sich in drei Subregionen auf: Wairau Valley, Southern Valley (wo 1873 und 1973 die erste Reben standen) und Awatere Valley. Awatere Valley hat die kühlste Temperatur und den geringsten Niederschlag, Wairau Valley hat die vergleichsweise wärmste Temperatur und ist etwas weniger trocken.

Die Maori bezeichnen Marlborough als Kei puta te Wairau (=der Ort mit dem Loch in der Wolke). Das haben die Ureinwohner Neuseelands auch ohne moderne Wetterstationen gut erkannt.

Blenheim, der Hauptort der Region, hat durchschnittlich 2409 Sonnenstunden im Jahr bei einem Regenfall von 655mm. Im Vergleich: Trier hatte 2012 1699 Sonnenstunden und 749mm, Stuttgart 1914 Sonnenscheinstunden und 678mm Niederschlag und Nürnberg 1870 Sonnenschein und 567mm Regenfall.

Weitere Weine aus Marlborough finden Sie hier.

Back to Top