Weine von Dog Point

Weine von Dog Point Vineyard

Dog Point ist genau unsere Art von Weingut: höchste Auszeichnungen, heiß begehrt und weit mehr Nachfrage als Angebot. Wir sind sicher, dass Dog Point auch hier zu einem Superstar wird. Die Weinqualität spricht für sich. Dog Point gilt seit Jahren als eines der besten Weingüter Neuseelands. Schließlich haben die Gründer Ivan Sutherland und James Healy Cloudy Bay mit zu dem gemacht, was es heute ist: eine der bekanntesten Weinmarken der Welt. Mit ihren eigenen Weinen sind sie auf einer ähnlichen Erfolgsspur.

Nun können Sie diese herausragenden Weine endlich genießen.





Dog Point Sauvignon Blanc 2016

Dog Point Sauvignon Blanc 2016

16,99 € - 17,99 €*

22,65 € pro Liter

Dog Point Section 94 Sauvignon Blanc 2014

Dog Point Section 94 Sauvignon Blanc 2014

23,99 € - 24,99 €*

31,99 € pro Liter

Dog Point Pinot Noir 2014

Dog Point Pinot Noir 2014

31,99 € - 32,99 €*

42,65 € pro Liter


Über Dog Point Vineyards

Dog Point ist eines der besten Weingüter Neuseelands. Das Weingut produziert eine sehr zuverlässige Top-Weinqualität Jahr für Jahr.

Die Besitzer haben ihr Handwerk gelernt. Denn Ivan Sutherland und James Healy haben schon Cloudy Bay mit zu dem gemacht, was es heute ist: eine der bekanntesten Weinmarken der Welt. James Healy war dort 12 Jahre lang Önologe. Ivan Sutherland hat 18 Jahre lang die Weinberge von Cloudy Bay betreut.

Nachdem Cloudy Bay in den Besitz von Louis Vuitton-Moet-Henessy übergegangen ist, haben die Beiden ihr eigenes Weingut Dog Point gegründet. Bei Dog Point beweisen die Beiden wieder ihr ganzes Können.

Dog Point besitzt einen der ältesten privaten Weinberge von Marlborough. Ihre Rebstöcke stammen teils aus der 1970er Jahren.

Mit den Trauben vom 80 Hektar großen Dog Point Weinberg ging es 2002 los. 2004 folgten dann die ersten Weine.

Der Name Dog Point

Der Name "Dog Point" stammt aus der Pionierzeit von Marlborough mit seiner Schafzucht. Manche der eingesetzten Hirtenhunde gingen verloren oder büchsten aus und bildeten marodierende Rudel. Die Hunde lebten auf dem Tussock und den südlichen Hügel des heutigen Dog Point Weingutes.

Die Weine von Dog Point

Dog Point produziert nur vier Weine - Sauvignon Blanc, Section 94 Sauvignon Blanc, Chardonnay und Pinot Noir.

Das Geheimnis der außerordentlichen Qualität:

  • Alle Trauben kommen vom eigenen Weinberg
  • Die Weine werden alle aus handverlesenen Trauben mit sehr niedrigen Erträgen gewonnen.
  • Die Weinherstellung erfolgt nur mit minimaler Intervention.

Das Familienunternehmen Dog Point macht regional unverwechselbare Weine, die bei Kritikern und Weintrinkern gleichermaßen hoch geschätzt werden.

Dog Point

Kritikermeinungen über Dog Point

Raymond Chan: " Dog Point wines are some of the most highly regarded and sophisticated in Marlborough."

Bob Campbell MW: "Dog Point specialises in making top Marlborough sauvignon blanc, chardonnay and pinot noir. When I average the scores awarded to their wines for the past ten years Dog Point is clearly Marlborough’s leading quality wine producer. If you want another reason to sign the dotted line – Dog Point has the country’s largest organic vineyard."

Neal Martin, Wine Advocate: "Since debuting with the 2002 vintage, ex-Cloudy Bay winemakers James Healy and Ivan Sutherland have been fashioning some of Marlborough’s finest wines under their label Dog Point."

Jancis Robinson: "New Zealand’s most distinctive Sauvignon Blanc".

James Halliday: "Gathering cult status."

Die Zeitschrift Falstaff kührte den Dog Point Section 94 Sauvignon Blanc zu einen der besten 10 Sauvignon Blanc der Welt.

Lisa Perrotti-Brown MW (Robert Parkers Wine Advocate): "Marlborough continues to explore and build upon the production of age-worthy, barrel-fermented Sauvignon Blancs, along the winemaking style of Bordeaux’s Graves/Pessac-Leognan, albeit using just one grape. In this vein, I’ve long been a fan of Cloudy Bay’s Te Koko and truly applaud more recent, well-made examples from Dog Point, Greywacke, Giesen, Spy Valley and Villa Maria, just to name a few. Such exemplary efforts may equate to relatively small sales volumes in the big scheme, but go miles towards pushing boundaries and demonstrating this great region’s fine wine possibilities, while its commercial viability remains unchallenged."

Dog Point Weinberg

Back to Top